Tekishinjuku Vorstellung des Kyoto Kokusai Zendo
TEKISHINJUKU
Vorstellung des internationalen Zendos von Kyoto


Zur Uebersicht




Kyoto International Zendo
Kyoto Kokusai Zendo

ajirogasa Basierend auf den Statuten der Institution "Rinzai-shu Myoshinji-ha" und im Dienste der Praxis und des Geistes des Zen, macht sich das Kyoto Kokusai Zendo zum Ziel, einen Menschen zu schaffen, der zur Kultur und Wohlfahrt der Menschheit einen Beitrag leisten vermag.

Das Kyoto Kokusai Zendo der Tekishinjuku befindet sich in Kameoka, einer Provinzstadt der Präfektur Kyoto, als westlicher Nachbar der Stadt Kyoto. Es liegt in friedlicher Umgebung inmitten von Reisfeldern, Hügeln und Wäldern. Es setzt sich zusammen aus dem Zendo des Tokoji, dem Jotokuji als Haupttempel und einem Landhaus, das als Unterkunft dient. Es steht offen für Mann und Frau jeden Alters, aller Religionen und Nationalitäten.




Das Geluebde der Tekishinjuku
Das Gelübde der Tekishinjuku

- Als Mensch ergründe ich ohne Kräfte zu sparen das Grundprinzip des Universums. ( Mensch )
- Anstatt an andern Kritik zu üben, sinne ich erst auf die eigene Selbsterkenntnis. ( Selbst )
- Für die Gaben der Natur will ich dankbar sein und alles Leben mitfühlend wertschätzen. ( Leben )
- Vergangenes wachhaltend lebe ich heute erfüllt und schaffe eine leuchtende künftige Gegenwart. ( Erfüllung )
- Ich respektiere die Nationalitäten, Rassen, Geschlechter und Religionen und wünsche den Geist des Friedens. ( Wunsch )




Taeglicher Plan
Täglicher Plan

4:50
Kaijo/Aufstehen
5:15
Choka/Morgensutra
6:00
Zazen, danach Sarei/Teeumtrunk
7:00
Nittensoji/Morgenputz
7:30
Shukuza/Frühstück
9:00
Samu/Tagwerk
( auch Teisho/Vortrag oder Zazen )
12:00
Saiza/Mittagessen
14:00
Zuiza/ Zazen oder anderes
16:00
Banka/Abendsutra
17:00
Yakuseki/Abendessen
19:00
Zazen, Sanzen/formales Gespräch mit dem Roshi
21:00
Kaichinfugin/Nachtsutra, danach Nachtruhe

Während einem Sesshin fällt der Tagesplan anders aus.




Zur Beruecksichtigung vor Eintritt
Zur Berücksichtigung vor Eintritt

PD Eintretende sollen bitte bis vier Uhr nachmittags eintreffen. ( Ausnahmen können erlaubt werden. )
QD Bequeme Kleider für Zazen, Handtuch sowie Toilettenartikel bitte selbst mitbringen.
RD Das Essen ist formell, entsprechend dem Brauch in Zen-Klöstern, und grundsätzlich vegetarisch.
SD Änderungen im Tagesplan sind vorbehalten.
TD Es wird keine Haftung für Unfall und Krankheit übernommen, sorgen Sie bitte selbst für ausreichende Versicherung vor.




Anmeldung
Anmeldung

Bitte teilen Sie uns per Telefon, E-mail, Post oder andersweitig Name und Adresse, Ankunftstag und Aufenthaltsdauer mit. Nach Erhalt der Bestätigung kommen Sie bitte zum vereinbarten Termin. Für Minderjährige ist das Einverständnis der Erziehungsberechtigten notwendig.




Kostenaufwand
Kostenaufwand

Pro Nacht inkl. Verpflegung erhält das Zendo 3000 Yen in Form einer Spende, die bar bezahlt oder im voraus überwiesen werden kann.
Beim Wunsch eines langfristigen Aufenthaltes ist eine individuelle Absprache möglich.

Für Überweisungen:
Bank: Post Japan
Empfänger: Kyoto Kokusai Zendo
Kto.Nr.: 01080-9-37109





Verkehrsmittel
Öffentliche Verkehrsmittel

Vom JR-Bahnhof KYOTO nehmen Sie den Zug der SAGANO-Linie von Gleis 32 oder 33, nach ca. 30 Minuten Fahrtzeit steigen Sie in KAMEOKA aus. Vom Bahnhofplatz Kameoka nehmen Sie den Bus Nr. 57 oder Nr. 60 nach GAKUEN DAIGAKU, von dort nehmen Sie den Bus Richtung KOJI und steigen nach ca. 3 Minuten in INUKAI aus. (Dieser Bus fährt nur alle zwei Stunden.) Von dort gehen Sie nach rechts die Strasse hoch und gelangen in etwa 10 Minuten beim Tempel JOTOKUJI an.
Oder aber Sie nehmen vom Bahnhof in Kameoka ein Taxi.

Einige Schriftzeichen:

............................KAMEOKA
.....................................INUKAI
..............JOTOKUJI


Wegskizze




Das Symbol der Tekishinjuku
Der Kreis, als höchste Verwirklichung des Zen, hat endlose Schöpferkraft und drückt den Zustand freien Bewusstseins aus. Die blaue Erdkugel zieht alle Lebewesen gross, auch den Menschen. Das Dreieck; das Grösste, was vom Menschen des Altertums errichtet wurde, sind die Pyramiden Ägyptens. Auf ockerfarbener Erde stabil stehend, schwer und gewaltig, behaglich, wie der Berg Fuji, und so gleich der Haltung im Zazen. Das Viereck im Zentrum steht für das Ziel, der Wahrheit von Universum und Mensch auf den Grund zu gehen; es stellt die Atmung vom Kikai Tanden, die Quelle der Lebensenergie, die rote Leidenschaft inmitten des Körpers dar. Dies wird von einer geraden Linie durchzogen, dem Rückgrat. Es hält das grenzenlose Herz des rechten Weges und fährt unbeugsam fort, den heutigen Tag zu leben.



Für Mitteilungen bitte auf MAIL klicken

Mitteilungen

Kyoto Kokusai Zendo
Inukai, Sogabe-cho
Kameoka-shi
621-0027 Kyoto prefecture, JAPAN


Tel / Fax:
++81-(0)771- Jotokuji -24-0152 (English)
Tokoji -23-1784
E-mail: zen@tekishin.org

Kyoto Kokusai Zendo